Steuerkettenwechsel in Halle (Saale)

Informationen über Steuerketten

Die Steuerkette ist eine weitere häufig verwendete Art die Nockenwelle anzusteuern.

Sie wird, genau wie der Zahnriemen, von der Kurbelwelle angetrieben, läuft über diverse Nebenaggregate wie z. B. die Ölpumpe, wird von Gleit- und Führungsschienen geführt, vom Kettenspanner gespannt und treibt schließlich die Nockenwelle im Synchronlauf zur Kurbelwelle an. Nur durch diese exakte Steuerung ist gewährleistet, dass die Ein- und Auslassventile zum richtigen Zeitpunkt öffnen und schließen.

Steuerketten laufen im Ölbad und sind so konstruiert das sie ein Autoleben lang ihre Funktion erfüllen sollen - leider jedoch nicht immer.

Entweder wird der Kettenspanner müde oder die Kette ist gelängt. Beides führt dazu, dass der Motorlauf nicht mehr zufriedenstellend ist.

Ein 2 bis 3 Sekunden langes Rasseln nach dem Motorstart, eine gelbe Motorkontrollleuchte oder diverse Fehlercodes  lassen auf eine verschlissene Steuerkette deuten.

Da hilft nur - Steuerkette erneuern, aber bitte komplett mit Kettenspanner, Gleit- und Führungsschiene. Bei dieser Reparatur sollte man auch die Zahnräder der Kurbelwelle und der Nockenwelle prüfen.

Der Reparaturablauf ist ähnlich wie bei einem Zahnriemenwechsel.

Die Steuerkette muss frei gelegt werden, diese Vorbereitungsarbeiten beanspruchen einen großen Teil der gesamten Arbeitszeit.

Der Motor wird in Grundstellung gebracht, hier lassen sich weitere Probleme erkennen. Dafür verwenden wir fast immer Spezialwerkzeug.

Die Steuerkette, der Steuerkettenspanner, die Gleit- und Führungsschienen werden gewechselt, die Kurbelwellen- und Nockenwellenräder geprüft.

Beim Zusammenbau werden neue Dichtungen und teilweise neue Schrauben verwendet. Die vom Hersteller vorgegebenen Drehmomente müssen exakt eingehalten werden.

Nach Abschluss der Reparaturen empfehlen wir einen Ölwechsel. Somit ist sicher gestellt das keine Verunreinigungen im Ölkreislauf sind und die neue Kette nicht sofort mit Fremdkörpern in Verbindung kommt.

Diese Reparatur dauert üblicherweise 2 Werktage.

Das Einhalten der vom Autohersteller vorgeschriebenen Wartungsintervalle auch Inspektion oder Service genannt ist eine Grundvoraussetzung für eine lange Lebensdauer der Steuerkette und des gesamten Autos. Auch und insbesondere bei älteren Fahrzeuge ist das notwendig.

Bei Fahrzeugen die für Probleme mit der Steuerkette bekannt sind empfehlen wir das Wartungsintervall zu verkürzen!